Shoshin-Lehrgang in Hannover

Vom 02. – 04. Dezember 2016 findet im Dojo des PSV-Hannover ein Verbandslehrgang des TAVD statt. Das Thema lautet diesmal Sho Shin.

Shoshin bedeutet Anfängergeist und meint: Jedes Mal wieder von neuem hinsehen, als wüsste man (noch) nichts. Shoshin ist die Geisteshaltung, die am Anfang und am Ende des Weges steht. Es ist die Freiheit, alles mit der selben Unvoreingenommenheit zu tun wie beim ersten Mal.

Shoshin ist Programm des Lehrgangs: Die Offenheit gegenüber der Verschiedenheit in der Ausführung von Aikido in enger Verbundenheit mit den Prinzipien des Aikido.

shoshin

Der Lehrgang findet im Dojo des PSV-Hannover statt und ist offen für alle Stilrichtungen und Verbände. Organisiert wird der Lehrgang vom Takemusu Aikido Verband Deutschland. Die Ausschreibung des Lehrgangs kann hier herunter geladen werden: Ausschreibung zum Sho Shin Lehrgang (PDF)